Was tun im Trauerfall?

Was Sie brauchen und wissen sollten

Bei einem Sterbefall zu Hause benachrichtigen Sie bitte Ihren Hausarzt oder den Bereitschaftsnotarzt. Er stellt den Totenschein aus.

Bei Sterbefällen im Krankenhaus können Sie sich sofort mit uns in Verbindung setzen. Wir kümmern uns um die Überführung und besorgen im Krankenhaus alle notwendigen Unterlagen.

Damit wir Ihnen für alle weiteren Schritte zur Seite stehen können, erreichen Sie uns jederzeit unter der Telefonnummer 03583 70 40 28.


Zum Aufnahmegespräch bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Totenschein,
  • Sterbefallanzeige, vom Krankenhaus oder Altenheim ausgestellt,
  • Personalausweis und Reisepass des Verstorbenen,
  • Geburtsurkunde bei ledigen Verstorbenen,
  • Heiratsurkunde oder Familienstammbuch bei verheirateten Verstorbenen,
  • Heiratsurkunde oder Familienstammbuch, Sterbeurkunde oder Totenerklärung des Ehepartners bei verwitweten Verstorbenen,
  • letzten Rentenbescheid der Verstorbenen,
  • Versicherungskarte der Krankenkasse und
  • Bankverbindung.