Unser Urnenhain

Ort des Friedens mit einer langen Tradition

Der älteste Teil des Urnenhains der Stadt Zittau wurde zugleich mit dem Bau des Krematoriums angelegt. Er wurde vom damaligen Parkinspektor Grabowski entworfen und verfügt über einen wertvollen alten Baumbestand.

Im Zentrum dieses Bereiches befindet sich eine Mustergrabanlage.

Der Urnenhain wurde im Laufe der Jahre mehrfach erweitert. Heute besteht er aus vier Teilen mit verschiedenen Urnenhöfen und Abteilungen und erstreckt sich über rund 4,5 Hektar.



Neben Reihen- und Wahlgrabstellen bietet der Urnenhain auch anonyme Gemeinschaftsanlagen.

Als Alternative zur anonymen Beisetzung gibt es im Urnenhain die Urnengemeinschaftsanlage mit Familienstellengestaltung. Jede dieser Grabstellen hat ihren ganz individuellen Charakter.

In den letzten 2 Jahren hat sich das Angebot auf unserem Urnenhain um die Kindergrabstätte, die Naturbestattung und den Garten der Erinnerung erweitert.