Garten der vier Jahreszeiten


Grabfläche Winter


Garten der vier Jahreszeiten

Der Garten der vier Jahreszeiten ist eine dauergepflegte Anlage mit verschiedenen Beisetzungsarten.

Urnengemeinschaftsanlagen mit Namensnennung durch Namensschild - Frühling, Sommer, Herbst

In den Hochbeeten Frühling, Sommer und Herbst können Sie ein Nutzungsrecht an einer Reihengrabstelle für 20 Jahre erwerben.

Die Urnengemeinschaftsanlagen sind eine Gemeinschaftsstelle in Form von Hochbeeten.

Die Namensnennung erfolgt an der Granitwand der Hochbeete.

Sie können die Gravur und das Anbringen des Namensschildes beauftragen.


Grabfläche Herbst

Urnengemeinschaftsanlage mit Namensnennung auf einer Granitstele - Grabfläche Winter

In der Grabfläche Winter können Sie das Nutzungsrecht an einer Reihengrabstelle für 20 Jahre erwerben.

Die Namensnennung erfolgt auf einer Granitstele.

Sie können die Gravur des Vor- und Familiennamens beauftragen.



Grabfläche Winter


2-stelliges Wahlgrab mit und ohne Stützfuß

Die Wahlgrabstellen können in jeder Jahreszeit ausgewählt werden. Sie können das Nutzungsrecht einer Wahlgrabstelle für 20 Jahre erwerben.

In der Wahlgrabstelle können Sie 2 Urnen beisetzen lassen.

Die Nutzungszeit der Wahlgrabstelle können Sie nach Bedarf verlängern oder nach Ablauf der Ruhefrist die Grabstelle auflösen.




Wahlgrab mit Stützfuß

Urnenwand (Kolumbarium)

Sie können das Nutzungsrecht an einer Kammer für 20 Jahre erwerben.

In der Kammer können Sie 2 Urnen beisetzen lassen.

Die Nutzungszeit der Wahlgrabstelle können Sie nach Bedarf verlängern oder nach Ablauf der Ruhefrist die Grabstelle auflösen.



Urnenwand (Kolumbarium)